Startseite » News » Navigon 92 Premium Live

Navigon 92 Premium Live


Immer online: Navigon 92 Premium Live



Nicht nur Premium, sondern auch Live, lautet das Motto dieses High-End-Geträts. Das hat mit knapp 350 Euro einen stolzen Preis. Dafür ist das Navi internetfähig und hat einen großen Bildschirm mit einer Diagonale von 12,7 Zentimetern, der die vielen Funktionen gut darstellt. Das Navigationsgerät lässt sich entweder über den Touchscreen bedienen oder über die Sprachsteuerung.

Die Bedienungssoftware „Flow“ kommt dem Anwender mit guter Übersichtlichkeit und klaren Menüpunkten entgegen. Durch Tippen und Wischen sind alle Funktionen schnell zu erreichen. Da aber beim Autofahren der Blick auf die Straße und nicht auf den Bildschirm gehört, verfügt das 92 Premium Live über eine ausgefeilte Sprachsteuerung, über die sich die Funktionen bedienen lassen.

Live steht bei diesem Navi für die Internetfähigkeit. Das ermöglicht auch den Zugriff auf Google-Local-Search, aktuelle Radarfallen-Hinweise, die auch mobile Blitzer anzeigt, Wetterbereicht, Veranstaltungshinweise und Verkehrsinformationen in Echtzeit. Vor allem die Google-Suche hilft unterwegs um Sehenswürdigkeiten, Restaurants, Bars und Geschäft ausfindig zu machen. Dazu werden Telefonnummern und Adressen angezeigt. Nutzerbewertungen geben darüber Auskunft, ob sich der Weg dorthin auch wirklich lohnt.

TMC optimiert ständig die Route



Verkehrsinfos über den Traffic Message Service (TMC). Die Verkehrsmeldungen werden direkt in der Karte angezeigt und sorgen für optimierte Alternativvorschläge in der Routenführung – sollte das aufgrund der Verkehrslage nötig sein. Text-to-Speech-Technologie sorgt dafür, dass Meldungen des Gerätes gesprochen ausgegeben werden. Damit muss die Straße nicht mehr aus den Augen gelassen werden. Über die Bluetooth-Schnittstelle zum Handy wird das Navi im Handumdrehen zur Freisprecheinrichtung.

Die Navigation in der Stadt wird durch 3D-Ansichten von Häusern und Sehenswürdigkeiten mittels „CityView“ vereinfacht. Gebäude in unmittelbarer Umgebung werden dabei transparent dargestellt, damit man die Übersicht über die Streckenführung nicht verliert. Auch die Landschaft während Überlandfahrten wird dank „PanoramaView“ dreidimensional dargestellt. So lässt sich der Streckenverlauf besser einschätzen. „RealityView Pro“ zeigt beim Fahrspurassistenten Kreuzungen und Abfahrten realistisch an.

Karten mit POIs



Das Kartenmaterial von Navteq verfügt über 44 Länder Europas. Die Kartenupdates über „FreshMaps“ sind für zwei Jahre im Kaufpreis mit inbegriffen, was ihn erträglicher macht. Kostet dieser Service doch sonst 99 Euro. In den Karten sind mehr als 4 Millionen Points of Interests (POIs) eingetragen, so verpasst man weder Sehenswürdigkeiten noch Tankstellen oder Restaurants. Wer auf ein Symbol eines solchen Sonderzieles tippt bekommt Detailinformationen angezeigt – beispielsweise Telefonnummer, genaue Adresse oder Öffnungszeiten. Das macht auch als Fußgänger Sinn, denn das 92 Premium Live verfügt auch über eine ausgereifte Fußgänger-Navigation im Hochformat, so dass am Zielort einer Stadterkundung nichts mehr im Wege steht.





© 2018 | Impressum/Datenschutz

Zur¨ck zum Seitenanfang