Startseite » Medion
Das Unternehmen wurde 1983 als „Brachmann & Linnemann OHG“ gegründet und 1985 in Medion umbenannt. Medion ist kein Hersteller im eigentlichen Sinne. Das Geschäftsprinzip: Handelsketten wie Aldi, Metro oder Tchibo ordern große Stückzahlen eines einzelnen Elektronikgeräts, dass dann in ihren Filialen unter Phantasie-Markennamen wie Lifetec, Tevion oder TCM zu Tiefstpreisen verkauft wird. Liegt ein solcher Auftrag vor, werden in Asien die dafür benötigten Komponenten eingekauft und in irgendeiner Fabrik zum jeweiligen Gerät zusammengebaut.



Verkauf über Aldi & Co.



Größter Partner von Medion ist Aldi. Als es 1996 bei Aldi erstmals einen PC zu kaufen gab, war der Ansturm riesig. Binnen weniger Stunden gingen mehr als 20.000 Rechner zu einem von je 1998 DM über die Ladentheken. Bis 2004 verzeichnete Medion satte Umsatzsteigerungen, doch dann bekam der Konzern die Konsumflaute und die Abhängigkeit von wenigen großen Handelsketten wie eben Aldi zu spüren. Zudem macht dem Unternehmen der anhaltende Preisverfall und die wachsende Konkurrenz von Billiganbietern zu schaffen. Im Juli 2011 übernahm der chinesische PC-Hersteller Lenovo die Mehrheit an Medion, um in Europa und speziell in Deutschland zu expandieren.

Navigationsgeräte und Navi-Apps von Medion



Die GoPal-Navigationsgeräte von Medion gelten als besonders günstig, bedienen aber nicht nur das Einsteigersegment. So stellte das Unternehmen 2009 mit dem Premiumgerät GoPal P4635 sein erstes Navi vor, das dank eingebauter Mobilfunkkarte aktuelle Verkehrsinfos via Internet empfängt. Und Anfang 2012 brachte Medion mit dem GoPal S3857 sein erstes reines Outdoor-Modell für Fußgänger, Wanderer und Radfahrer auf den Markt. Mittlerweile mischt Medion auch im Smartphone- und Navi-Apps-Markt mit. 2001 erschient die Navi-App GoPal Navigator App für Android-Handys, 2012 folgte die Variante GoPal Outdoor Navigator.

Medion-Geräte zum Schnäppchenpreis



Um sich aus der Abhängigkeit von Aldi & Co. zu befreien, bietet Medion seine Navis und anderen Produkte auch über andere Kanäle an. So gibt es etwa einen Schnäppchen-Shop bei Ebay, in dem Navigationsgeräte, PCs und Notebook mit kräftigen Preisnachlässen erhältlich sind. Außerdem betreibt das Unternehmen in Essen-Kray einen Fabrikverkauf, bei dem Neu- und Gebrauchtware sowie Restposten und Ausstellungsstücke besonders günstig angeboten werden.

 

MEDION GoPal E4445 M20

Das Medion GoPal E4445 M20 Navigationssystem ist ein überdurchschnittliches Gerät, das jeden Fahrer dank seines integrierten TMC stressfrei und schnell an sein Ziel bringt. So macht Autofahren Spaß. ...

Mehr lesen

Medion E4445 EU+ Navigationssystem

Mit dem einzigartigen Navigationssystem Medion E4445 EU erhält man einwandfreie Navigation auf einem 4,3 Zoll großen Display. Kartenmaterial aus ganz Europa ist inklusive, sodass man zahlreiche Reisen vornehmen kann, ohne Angst zu haben, dass es sich verfährt und schlimmstenfalls nicht ankommt. Selbstverständlich können auf dem Weg auch zahlreiche Staus entstehen. Niemand steht gern im Stau, besonders, wenn ...

Mehr lesen

© 2018 | Impressum/Datenschutz

Zur¨ck zum Seitenanfang