Startseite » Falk » Falk NEO 450

Falk NEO 450

Das Falk NEO 450 sieht gut aus und bietet alles, was man sich für ein Navigationsgerät für unter 170 Euro wünscht. Es lässt sich auch per Sprachkommandos bedienen und als Freisprechanlage fürs Handy nutzen. Die Orientierung wird durch die 3D-Darstellung von Wahrzeichen optimiert. Die Menüstruktur wurde bei diesem aktuellen Modell vereinfacht.



Die erste Funktion, die ins Auge fällt, ist der Routenticker. Damit hat man die Ereignisse auf der Strecke immer fest im Blick. Die Übersicht zeigt die aktuelle Verkehrssituation auf den kommenden 100 Kilometern.
Die Bluetooth-Pro-Funktion macht aus dem Navi eine voll funktionsfähige Freisprechanlage. Voraussetzung dafür ist natürlich ein Handy, das ebenfalls Bluetooth unterstützt. Mit passenden Mobiltelefonen werden dann alle wichtigen Funktionen wie Telefonbuch, Tastenfeld, Anrufhistorie und Sprachwahl direkt über das Hauptmenü abrufbar. Dank Split-Screen bleibt während des Gespräches die Karte sichtbar.
Das Navigationsgerät bietet nicht nur eine akustische Sprachausgabe für Fahrhinweise an, sondern lässt sich auch per Sprache bedienen. Dabei reichen schon einfache Befehle wie „Nächste Tankstelle!“ „Nach Hause!“, damit der Routenplaner anspringt. Die Aktivierung der Sprachsteuerung erfolgt über den Touchscreen.


Alles in 3D

Die Umgebung wird bei diesem Einsteigermodell in 3D dargestellt. Berge und Täler sind klar zu erkennen, was die Orientierung vereinfacht und auf kommenden Gegebenheiten in der Streckenführung frühzeitig hinweist. Markante Gebäude und Sehenswürdigkeiten werden dabei besonders hervorgehoben. Das ist vor allem bei der Navigation in Städten hilfreich. Detaillierte Informationen zu den Gebäuden lassen sich durch Fingertipp abrufen. Wer es simpler mag, kann wahlweise auch auf die Ansicht per Vogelperspektive umschalten. Die Funktion „Echt-Sicht Pro“
ist sozusagen der Fahrspurassistent dieses Geräts. Außer realitätsnaher Darstellung von Autobahnkreuzen, Auf- und –Abfahrten, werden hier auch Tunnel und Kreisverkehre realistisch abgebildet.
Mit dem Premium-Dienst TMC-Pro werden Staus und hohes Verkehrsaufkommen in Deutschland zuverlässig umfahren. Im Preis enthalten sind drei Monate kostenlose und uneingeschränkte Nutzung dieses Dienstes.


Hilft auch beim Parken: das Falk NEO 450

Mit dem Touren-Manager können eigene Touren zusammengestellt werden. Aber es gibt auch vorgegebene Routenvorschläge so genannte Guided Tours, aus denen man eine Auswahl treffen kann. Der Parkplatzassistent „Park & Go“ präsentiert bei Zielerreichung einem verfügbare Parkplätze in der Nähe. Außerdem gibt es Informationen von Sonderzielen vor Ort. Um sein Navigationsgerät immer auf dem aktuellsten Stand zu halten, bietet sich das Falk Karten Abo an. Denn laut Aussage des Herstellers ändert sich das Straßennetz jedes Jahr auf hunderttausenden von Kilometern. Das Abo erhält man zum Vorzugspreis von 24,95 Euro wenn man sein Gerät innerhalb der ersten 30 Tage auf der Falk Homepage registriert.

© 2018 | Impressum/Datenschutz

Zur¨ck zum Seitenanfang