Startseite » Becker » Becker Ready 43 Traffic V2

Becker Ready 43 Traffic V2



Gelungene Einsteigerklasse: Becker Ready 43 Traffic V2



Die Becker Ready-Serie ist für diejenigen gedacht, die ihr Auto nur manchmal im Alltag nutzen oder für Gelegenheitsfahrer. Deswegen stehen unkomplizierte Bedienung und Zuverlässigkeit im Vordergrund. In dieses Produktumfeld reiht sich das Becker Ready 43 Traffic V2 im Mittelfeld ein und bietet alles, was man auf kleinen und größeren Touren benötigt.



Elementar ist der TMC-Verkehrsmeldungsempfänger, der den Fahrer ständig auf dem Laufenden hält, was Staus und andere Verkehrsbehinderungen betrifft. Mit diesem Navigationsgerät kann flexibel auf die Verkehrssituation reagiert und auf Alternativrouten ausgewichen werden. Der Service ist in Belgien, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Italien, Niederlande, Österreich, Spanien, Schweden, Schweiz und Tschechien verfügbar.

Lebenslanges Lernen



Der Routenplaner ist darüber hinaus lernfähig. Dazu sammelt das Gerät die Informationen des Nutzers und gleicht sie anonymisiert mit denen tausender anderer Nutzer ab. So entsteht ein Navigationssystem, in dem die Werte vieler Nutzer zusammen fließen, um optimale Ergebnisse zu erhalten. Bereiche mit erfahrungsgemäß hoher Stauwahrscheinlichkeit können dann tages- und uhrzeitabhängig berücksichtigt werden. Die Funktion „BestTracks“ liefert neben der optimalen Route drei alternative Vorschläge zur Auswahl, ob es nun die schnellste, die ökonomischste oder einfachste sein soll.

Vorinstallierte Karten auf dem Becker-Navi 43 Traffic V2



Nicht ganz Europa, aber für den Hausgebrauch ausreichend, hat das Kartenwerk zu bieten: 19 Länder Zentraleuropas sind vorinstalliert. Das Karten-Abo lässt sich innerhalb der ersten 30 Tage zum Vorzugspreis von 29.90 Euro beziehen, wenn das Gerät während dessen nach der ersten Inbetriebnahme auf der Homepage von Becker registriert wurde. Danach kostet es gleich 60 Euro mehr. Bei einem Kaufpreis für das Navigationsgerät von 139 Euro eine relevante Ersparnis.
Die Alltagstauglichkeit setzt sich auf dem Navi-Bildschirm fort: Berge, Täler und Landschaften werden dreidimensional visualisiert. So hat der Fahrer im Blick was kommt – seien es Steigungen oder kurvenreiche Passagen. Auch Kreuzungen erscheinen in 3D auf dem Display. Markante Gebäude wie Kirchen und Türme, werden hingegen in 2D angezeigt – aber möglichst realitätsnah. Das erleichtert vor allem die Orientierung in der Stadt. Das funktioniert auf dem entspiegelten Bildschirm mit einer Diagonale von 10,9 Zentimetern recht gut.

Im Herbst 2011 hat Becker die Ready 43-Modelle neu aufgelegt. Das 43 Traffic V2 verfügt über eine Reihe nützlicher Funktionen wie den Fahrspurassistenten. Der Geschwindigkeitswarner weist auf Tempolimits hin und der Blitzwarner zeigt stationäre Radarkontrollen im Straßenverlauf an. Die erneuerte Text-to-Speech-Technik ermöglicht deutlich verkürzte Ansagen von Orts- und Straßennamen. Außerdem werden auch detaillierte Fahrhinweise. Nicht nur in deutsch, sondern auch in englisch, französisch, italienisch, niederländisch, polnisch, spanisch und ungarisch.



© 2018 | Impressum/Datenschutz

Zur¨ck zum Seitenanfang